Warning: is_file(): open_basedir restriction in effect. File(/var/www/vhosts/uwe-sessler.de/httpdocs/libraries/joomla/application/module/helper.php) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/uwe-sessler.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/uwe-sessler.de/httpdocs/libraries/loader.php on line 204
Das schönste Projekt 2020 - Uwe Sessler - Audiovisual Media & Arts

Das schönste Projekt 2020

... und auch das Umfangreichste! Mit dem "Königlichen Adventszauber 2020" auf der Burg Hohenzollern hatte ich einen wirklich großen und umfangreichen Auftrag. Licht, Ton, Videoprojektion und auch der "Film" dazu ... WOW! Es gab alle Hände voll  zu tun ...

Was hab ich da nun alles machen dürfen? Zunächst einmal die Beleuchtung der gesamten Burg Hohenzollern, innen wie außen. Nicht dazu gehörte die spezielle Weihnachtsbeleuchtung, also Lichterketten etc., das haben die Burgmitarbeiter erledigt, da habe ich hier und da nur etwas zugearbeitet. Dennoch habe ich für diesen Teil des Auftrags über 300 Lampen verbaut, sehr viel davon Outdoor aber auch in den Führungsräumen wurde sehr viel gemacht.

Weiter war da die Projektion im Burghof. Dafür habe ich nicht nur sechs Stück 13000 ANSI Christie DLP Projektoren gestellt. Es mussten Outdoortaugliche "Hütten" gebaut werden um die Projektoren im Außenbereich zu schützen, das Playoutsystem auf Basis von Brightsign Playern musste aufgesetzt werden UND ich habe auch den  Content komplett in Eigenregie erstellt. Mit dazu gehörte vor allem tagelange Arbeit in Adobe AfterEffects, Photoshop, etc. und auch die nutzung amtlicher Tools wie z.B. die Red Giant Suite incl. Particular. Und es ist wirklich schön geworden ...

zum Videosystem gehört unter anderem dann auch ein Netzwerk für die Player, nicht nur um den Content auszuspielen, sondern auch für Sync. Außerdem wurde noch ein DMX Player angesteuert, der das Licht im Burghof während des Videoplayouts gedimmt hat.

Wo Bild ist, ist auch Ton ... meißtens zumindest. Daher war es auch nötig den Brughof und die toll eingerichteten Hütten für die Besucher mit Lautsprechern zu versorgen. Das war zwar mit insgesamt 10 kleinen und großen Lautsprechern + entsprechend Montage nicht mega der Aufwand, aber aufgrund der Strecken auf der Burg ganz schön viel Kabel, die zu legen waren. Das gilt natürlich auch für die Beleuchtung ... buchstäblich Kilometer wurden da gemacht!

Und das Ende vom Lied ... nachdem dann alles stand und lief und so wunderschön geworden ist, blieb es beim harten Lockdown und die Burg durfte ihre Tore nicht für Besucher öffnen. Sicher bin nicht nur ich der Meinung, dass auf der weitläufigen Burg bei geregeltem Besucherstrom ein Corona-Risiko wesentlich geringer ist als beim wöchentlichen Einkauf im Supermarkt, ... darüber möchte ich mich aber nicht weiter auslassen.

Und ja, wenn auch vieles, habe ich nicht alles selbst gemacht ... Danke Knut, danke Stephan!

Immerhin konnten viele Menschen ein bisschen was im TV sehen (SWR Fernsehen -> Mediathek checken!). Allerdings war für den Aufwand - den die Kollegen vom Fernsehen da verursacht haben - wenig von der Burg zu sehen. Dafür durfte ich noch einen kleinen "Film" drehen, der jetzt auf dem YouTube Kanal der Burg Hohenzollern zu sehen ist. Ja, ich bin ein bisschen Stolz drauf. Sicher nicht perfekt, aber für mein "Erstlingswerk" in Sachen Videoproduktion unter solchen Bedingungen ist das echt gut geworden. Dort sieht man sowohl viel der Beleuchtung als auch einen Teil der Projektion im Burghof.

 

 

Tags: Tontechnik, Video, Videoproduktion, Burg Hohenzollern, Königlicher Adventszauber 2020, Lichttechnik, Projektion

Musiksoftware

Ich selbst verwende Magix Samplitude bei der täglichen Arbeit. Sehr zu empfehlen!

magix.com

Die Pro X Suite ist das Flagschiff, aber bereits die kleineren Versionen funktionieren hervorragend.

Kontakt

Uwe Sessler
Rißlingerstr. 13
72459 Albstadt

07431/971732
0171/4936707

E-Mail | Mail Formular